home

 

 

 

skulpturen

computerkunst

literatur

zeichnungen

bilder

literatur


hörbuch

Am Anfang war das Wort............

die gedichte der schweizer künstlerin els jegen faszinieren mit ihren sprechenden bildern und der treffsicheren wortwahl. sie haben auch eine stark musikalische komponente: einen eigenen rhythmus. ein glück!: marleen item, die sprecherin, kann die gedichte zielgenau rezitieren, ohne diesen besonderen rhythmus zu verlieren. sie fühlt, worauf es ankommt, und bringt ihre fähigkeiten im richtigen augenblick nuancenreich ein.
das besondere am deutsch-schweizer projekt “über den wassern träumen“ ist, dass andi reisner und vladimir nowakowski musik um die bereits gesprochenen texte herum komponierten, ohne ihren puls zu verändern. dem rhythmus der worte wurde ein zweiter, musikalischer, gegenüber gestellt. beide rhythmen ergänzen und brechen sich, die musik sucht die nähe zur sprache und die gedichte öffnen ihr alle türen. so entstehen mini-hörspiele mit song-appeal, die in jeder phase und auf jeder ebene spannend und elektrisierend sind.
"über den wassern träumen" ist ein faszinierendes beispiel für die kraft und magie, die enstehen, wenn die richtigen worte die richtige musik finden. denn am anfang war das wort und das wort hatte einen klang...........................................................................